top of page

Wie alles begann.........

schon in der Kindheit hatten wir Hunde und als junge Erwachsene hatten wir dann unseren ersten eigenen Yorkshire Terrier, der bereits 10Jahre alt war, als wir sie übernahmen.
 Tipsi hieß sie und ihr Liebreiz hat unser Herz schon beim ersten Kontakt unglaublich berührt. Das lustige Wesen der Yorkshire Terrier, ihre Klugheit, ihr Temperament und eben ein ganzer Hund in XS. 2004 verliebten wir uns dann in unseren ersten eigenen Yorkshire Welpen Jana. Sie brachte so viel Lebensfreude in unseren Alltag und war den Kindern ein treuer Spielgefährte. Leider überlebte sie ihre Kastration mit 3 Jahren nicht und der Verlust schmerzte uns zutiefst. Ohne Hund kann man zwar leben, aber es fehlt einfach etwas an jeder Ecke zu jeder Stunde. So zog kurze Zeit später unsere Sina-Laetitia ein und sie eroberte im Sturm unser Herz. 












 

Handyfotos Sommer 2017 039.jpg

Im Laufe der letzten Jahre entsprang aus der großen Liebe zum Yorkshire Terrier die Sehnsucht nach etwas ganz Besonderem. Ich wollte diese Rasse züchten und dazu beitragen, gesunde lebensfrohe und dem Standard entsprechende Yorkshire bei uns aufzuziehen. Wir suchten längere Zeit nach einer Hündin, die unser Herz berührt und die der Grundstein für unsere Zucht werden sollte. Es gelang uns im Sommer 2016 in Gestalt unserer 1.reinen Biewer Yorkshire Hündin Abby-Melody. Sie ist unsere kleine Principessa und bis heute der Chef unseres Rudels.














Mit ihr zog zur gleichen Zeit auch unser Biewer Spalter Amadeus-Benjamin ein. Er musste nach einem Unfall kastriert werden, bleibt aber dennoch bei uns und gleicht einem süßen kleinen Teddybär. 














 


Wir sind auch auf folgender Seite eingetragen:
https://www.yorkshire.de

bottom of page